Gemeinde Taufkirchen
Schriftgröße ändern
Neuigkeiten
Veranstaltungen
Startseite » Notruf/Schulen/ Behörden/Links

Schulen

Grund- und Teilhauptschule Kraiburg Kontakt
Mittelschule an der Dieselstraße Waldkraiburg Kontakt
Franz-Liszt-Mittelschule Waldkraiburg Kontakt
Gymnasium Waldkraiburg Kontakt
Gymnasium Gars a.Inn Kontakt
Grundschule Taufkirchen Kontakt
Realschule Waldkraiburg Kontakt

 


Behörden/Ämter/Links

Landratsamt Mühldorf a.Inn Kontakt
Behörden im Landkreis Link
Städte/Märkte/Gemeinden im Landkreis Link
Kreisheimatpflege im Landkreis Mühldorf a.Inn Link
Kreisheimatmuseum in Mühldorf a.Inn Link

 


Blutspendetermine

Hier finden Sie die Blutspendetermine des Bayerischen Roten Kreuzes für die nähere Umgebung der Gemeinde Taufkirchen.
Blutspendetermine

Mitfahrzentrale "MiFaZ"

des Landkreises Mühldorf a.Inn

Der Landkreis Mühldorf a.Inn bietet seinen Mitbewohnern mit Start zum 01.01.2009 eine internetbasierte Pendler-Mitfahrzentrale "MiFaZ" an. Diese ist bereits in vielen Teilen Bayerns etabliert und erfolgreich.
Wer einmalig oder regelmäßig Mitfahrer in seinem Auto mitnehmen möchte, aber auch wer Mitfahrgelegenheiten sucht, kann hier fündig werden. Angebote und Gesuche können kostenlos eingetragen werden.

Sie erreichen die Mitfahrzentrale über diesen Link.

Defibrillatoren

Bei einem Herzstillstand kann es lebensnotwendig sein, bis zum Eintreffen des Notarztes die richtigen Schritte einzuleiten.

Um für eine solche Situation gerüstet zu sein wurden seitens der Gemeinde Taufkirchen zwei dieser sogenannte "Laiendefibrillatoren" angeschafft. Die Kosten dieser Geräte wurden von der Raiffeisenbank übernommen.

Da diese Geräte rund um die Uhr zur Verfügung stehen müssen, wurden als Standorte das Therapiezentrum Christ, Weiß 5, 84574 Taufkirchen, Telefon 08622/9887-0 und die Raiffeisenbank Taufkirchen, Raiffeisenplatz 1, 84574 Taufkirchen (Vorraum - Geldautomat) gewählt.

Die Bedienung dieser Geräte im Ernstfall ist, wie der Name bereits aussagt, selbst für Laien problemlos möglich. Der Defibrillator ist per Display und Sprache selbsterklärend. Es ist jedoch auch angedacht, für Interessierte entsprechende Einführungskurse zum Umgang mit dem Laidendefibrillator anzubieten.

 


nach oben nach oben                                                                    Seite drucken Drucken