Leichte Sprache
Gebärdensprache
Veranstaltungskalender
Öffnungszeiten

Auf den Spuren der Eiszeit im Markt Haag i. OB – Geologische Radexkursionen im Rahmen des BayernNetzNatur-Projekts "Schätze der Eiszeitlandschaft"

Im Rahmen des BayernNetzNatur-Projekts "Schätze der Eiszeitlandschaft" lädt der Landkreis Mühldorf a. Inn zu einer geologischen Radexkursion am…

Im Rahmen des BayernNetzNatur-Projekts "Schätze der Eiszeitlandschaft" lädt der Landkreis Mühldorf a. Inn zu einer geologischen Radexkursion am Samstag, 27. April 2024 im Markt Haag i. OB ein.

Der Geologe Dr. Johann Wierer führt von Haag über Albaching nach Lengmoos und wieder zurück. Station wird an landschaftlichen Besonderheiten wie Toteiskesseln und Moränenhängen gemacht. Beim Halt an einer Kiesgrube erkunden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die offen gelegte Fracht des Inngletschers und im historischen Kern des Marktes Haag entdecken sie deren Verwendung als Naturbaustoff.

Die Exkursion erfolgt mit dem Rad und umfasst ca. 30 km durch teils bewegtes Gelände. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Bräuhausplatz in Haag. Die Rückkehr erfolgt im Laufe des späteren Nachmittags. Ein verkehrstaugliches Gefährt sowie geländetaugliche Kleidung sind notwendig. Die Teilnehmer werden gebeten, ausreichend Getränke und Brotzeit mitzunehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bei schlechtem Wetter findet die Exkursion am Sonntag, 28, April 2024 statt. Dies wird kurzfristig auf der Internetseite (www.schaetze-der-eiszeitlandschaft.de) bekannt gegeben.

Zurück
Radgruppe im Rahmen der Exkursion "Schätze der Eiszeitlandschaft"