Leichte Sprache
Gebärdensprache
Veranstaltungskalender
Öffnungszeiten
Formulare/Online-Anträge

Gegen das einsam sein – Picknicktafel dieses Jahr erstmals in Waldkraiburg

Der Seniorenbeirat der Stadt Waldkraiburg veranstaltet in Zusammenarbeit mit Gesundheitsamt und Gesundheitsregionplus des Landkreises Mühldorf a. Inn…

Der Seniorenbeirat der Stadt Waldkraiburg veranstaltet in Zusammenarbeit mit Gesundheitsamt und Gesundheitsregionplus des Landkreises Mühldorf a. Inn am 20. Juni um 14.30 Uhr am Haus der Vereine die erste Picknicktafel in Waldkraiburg.

Entstanden ist diese Idee im letzten Jahr am Mühldorfer Gesundheitsamt bei den Planungen zur Jahresschwerpunktkampagne 2023 "Licht an – damit Einsamkeit nicht krank macht" des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit, Pflege und Prävention. Menschen ganz niederschwellig an einem zentralen Ort in den Kommunen zusammenbringen und somit der Einsamkeit in allen Altersgruppen vorzubeugen, das war das erklärte Ziel von Gesundheitsamt und Gesundheitsregionplus als im Juli 2023 im Mühldorfer Inn-Stadt-Park die erste Picknicktafel durchgeführt wurde. Der lange, bunt gedeckte Tisch, der zum Zusammenkommen und Verweilen einlädt, wurde auch noch am Haager Schloßturm und in Form eines Winterpicknicks in Gars a. Inn durchgeführt.  In diesem Jahr setzt nun der Seniorenbeirat die Idee des Picknicks erstmalig Waldkraiburg um und hofft auf viele Besucherinnen und Besucher am Haus der Vereine. "Das Haus der Vereine bietet ein tolles Ambiente für die erste Waldkraiburger Picknicktafel", erklärt der Vorsitzende des Waldkraiburger Seniorenbeirats, Thomas Lainer. Denn dort kann die Picknicktafel bei jedem Wetter stattfinden – bei schönem Wetter vor und bei schlechtem Wetter im Haus der Vereine.

"Wir freuen uns sehr, dass die Idee der Picknicktafel im Landkreis so gut angenommen wird", erklärt Landrat Max Heimerl. Die Idee hinter der Picknicktafel ist dabei denkbar einfach: Tische und Bänke stellen die Organisatoren der Picknicktafel auf - Geschirr, Deko und Verpflegung bringt jeder Einzelne selbst mit. Viel wichtiger als der Rahmen ist den für Organisatoren aber vor allem: Jemanden mitzubringen. “Egal ob Familie, Freunde, Nachbarn, Bekannte, Oma, Opa, die Kollegin oder den Kollegen. Es geht darum alte und neue Freunde zu treffen und um ein großes, buntes Miteinander", sagt Robert Pötzsch, der erste Bürgermeister der Stadt Waldkraiburg.

"Natürlich wollen wir mit unseren Aktionen zu den Jahresschwerpunktkampagnen des Ministeriums etwas Nachhaltiges schaffen", erklärt Dr. Benedikt Steingruber, Leiter des Mühldorfer Gesundheitsamts. Dass die Picknicktafeln nun ins zweite Jahr gehen, freut Carola John-Hofmann, Sozialpädagogin am Mühldorfer Gesundheitsamt und Julia Weiss, Geschäftsstellenleiterin der Gesundheitsregionplus, deshalb ganz besonders. Denn bereits am 25. Juli gibt es das nächste Picknick: dann geht die Mühldorfer Picknicktafel am Inn-Stadt-Park in die zweite Runde.

Zurück
Andrea Bonakdar (Ärztin am Gesundheitsamt), Landrat Max Heimerl, Bürgermeister Robert Pötzsch und Thomas Lainer vom Seniorenbeirat Waldkraiburg freuen sich auf die erste Waldkraiburger Picknicktafel
Andrea Bonakdar (Ärztin am Gesundheitsamt), Landrat Max Heimerl, Bürgermeister Robert Pötzsch und Thomas Lainer vom Seniorenbeirat Waldkraiburg freuen sich auf die erste Waldkraiburger Picknicktafel