Leichte Sprache
Gebärdensprache
Veranstaltungskalender
Öffnungszeiten
Formulare/Online-Anträge

Startchance kita.digital – zehn Kitas aus dem Landkreis schließen drittes Kampagnenjahr erfolgreich ab

Vertreterinnen und Vertreter aus zehn Kindertageseinrichtungen im Landkreis, die an „Startchance kita.digital“ im Mühldorf teilnahmen, konnten sich…

Vertreterinnen und Vertreter aus zehn Kindertageseinrichtungen im Landkreis, die an „Startchance kita.digital“ im Mühldorf teilnahmen, konnten sich beim feierlichen Abschluss des Kampagnenkurses über ihre Teilnahmeurkunde freuen. Bereits zum dritten Mal führte der Landkreis diese Weiterqualifizierung durch.

Die im September 2021 gestartete Kampagne ist ein mehrjähriges, kostenfreies Qualifizierungsangebot des Bayerischen Familienministeriums für alle bayerischen Kindertageseinrichtungen inklusive Kinderkrippen, das auch über Mittel des Bundesfamilienministeriums aus dem KiTa-Qualitäts- und Teilhabeverbesserungsgesetz (KiQuTG) mitfinanziert wird.

„Beim Eintritt in die Kita haben heute die allermeisten Kinder bereits Erfahrungen mit digitalen Medien. Und sie haben Anspruch, dass ihre Kinderrechte auf Teilhabe, Schutz und Befähigung in der digitalen Welt erfüllt werden. Es ist daher Auftrag von Kindertageseinrichtungen, Kinder schon frühzeitig in einem kreativen, kritischen und sicheren Umgang mit digitalen Medien zu begleiten“, so das Staatsinstitut für Frühpädagogik und Medienkompetenz (IFP), das die Kampagne mit dem JFF-Institut für Medienpädagogik konzipiert hat, umsetzt und wissenschaftlich begleitet.

In den einjährigen Kampagnenkursen gehen die teilnehmenden Kitas mit den Kindern und unter Einbezug der Eltern erste Schritte in die digitale Bildungswelt. Sie gehen diese Schritte begleitet von qualifizierten kita.digital.coaches sowie unterstützt durch die Onlineplattform KITA HUB Bayern.

Mit großem Engagement haben sich auch im dritten Kampagnenjahr bayernweit rund 300 Kitas – trotz des sich verschärfenden Fachkräftemangels – gemeinsam auf den spannenden Weg zur digitalen Kita gemacht. Sie erhielten vielfältige Anregungen für die digitale Foto-, Audio- und Filmarbeit mit Kindern und wie sie dabei die Eltern als Partner einbeziehen können. Dazu wurden auch der Onlinekurs (MOOC) „Startchance kita.digital“ sowie digitale Vernetzungsmöglichkeiten erprobt.

Die Teilnahme an der Kampagne ist für Kitas eine große Bereicherung, um Kinder an die digitale Welt, deren Chancen und Herausforderungen aktiv und sicher heranzuführen. 95 Prozent der Kampagnenkitas, die im ersten und zweiten Kampagnenjahr dabei waren, empfehlen anderen Kitas die Teilnahme.

Sylvia Trautbeck und Natalie Ertl von der pädagogischen Fachberatung für Kitas aus dem Jugendamt – Fachbereich Kindheit und Jugend - freuen sich, dass das Qualifizierungsangebot „kita.digital“ im Landkreis so positiv angenommen wird: „Als einziger Landkreis in ganz Bayern führten wir zum dritten Mal in Folge die Kampagne bei uns im Landkreis durch. Das zeigt, wie wichtig es den Kindertagesstätten ist, die Kleinsten schon sehr früh beim Umgang mit digitalen Medien an die Hand zu nehmen.“

Aus dem Landkreis Mühldorf a. Inn haben folgende Kindertageseinrichtungen das dritte Kampagnenjahr erfolgreich absolviert:

  • Isenzwergerl Ampfing
  • Isenkids Ampfing
  • Gemeindekindergarten Haag
  • Gemeindekindergarten Lohkirchen
  • Gemeindekindergarten St. Michael Mettenheim
  • AWO Kinderhort Mühldorf
  • Spatzennest Polling
  • Kindernest Niedertaufkirchen
  • Kindergarten Maria Himmelfahrt Schwindegg
  • Kindergarten St. Michael Schönberg

Alle derzeitigen Kampagnenkitas gehören nach dem Kurs dem Bayerischen Netzwerk „kita.digital.vernetzt“ an und erhalten dort weitere vielfältige Qualifizierungs- und Vernetzungsangebote zusammen mit den Kitas, die bereits am Modellversuch „Medienkompetenz in der Frühpädagogik stärken“ und an den ersten beiden Kampagnenjahren teilgenommen haben. Nach dem dritten Kampagnenjahr umfasst das Netzwerk rund 1.150 bayerische Kitas.

Weitere Informationen zur Digitalisierungsstrategie Kita in Bayern sind auf der Website https://www.kita-digital-bayern.de/ und dort zur Kampagne unter https://www.kita-digital-bayern.de/kampagne/ und zum Netzwerk unter https://www.kita-digital-bayern.de/netzwerk/ zu finden.

Zurück
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Kampagnenkurs Startchance kita.digital mit den pädagogischenen Fachberatungen aus dem Jugendamt und kita.digital.coachin Dr. Claudia Nußer und kita.digital.coach Danilo Dietsch
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Kampagnenkurs Startchance kita.digital mit den pädagogischenen Fachberatungen aus dem Jugendamt und kita.digital.coachin Dr. Claudia Nußer und kita.digital.coach Danilo Dietsch