Schulen und Kitas müssen ab Dienstag, 02. März wieder geschlossen werden

► Da die 7-Tage-Inzidenz deutlich über 100 liegt, müssen laut der geltenden Infektionsschutzmaßnahmenverordnung die Schulen und Kindertageseinrichtungen im Landkreis Mühldorf a. Inn ab morgen Dienstag, 02. März, wieder geschlossen werden. Nähere Infos dazu finden Sie hier

► Testpflicht für Grenzgänger und Grenzpendler aus Risikogebieten aufgehoben. Nähere Informationen dazu hier.

► Nächtliche Ausgangssperre zwischen 22 und 5 Uhr tritt ab Sonntag, 28.02.2021 in Kraft. 

► Corona-Hotline für medizinische Fragen (erreichbar von Mo.-Fr.: 8 bis 17 Uhr) - Tel: 08631/699 - 330

Markenklamotten/Smartphones

Warum tragen Asylbewerber teilweise Markenklamotten und besitzen Smartphones?

 

Die Asylbewerber besitzen in der Regel schon vor ihrem Eintreffen in Deutschland ein Handy oder Smartphone. Es ist ein wichtiger Verbindungsgegenstand in ihre Heimat und zu weiteren Familienangehörigen, die auf der Flucht sind. Die Kosten für Kauf und Betrieb eines Mobiltelefons werden von der Sozialhilfe nicht übernommen. Die Kleidung wurde den Asylbewerbern von Bürgerinnen und Bürgern gespendet oder von ihrer Bekleidungspauschale selber gekauft.