Kommunales Testzentrum: Neuer Standort in Altmühldorf - Weiterhin nur kostenfreie Tests

Das Kommunale Testzentrum des Landkreises Mühldorf a. Inn ist umgezogen. Neuer Standort ist an der Richard-Wagner-Str. 20 gegenüber der Tierzuchthalle in Altmühldorf. Weiterhin werden am kommunalen Testzentrum nur kostenfreie Tests durchgeführt. Das gilt - für den jeweils berechtigten Personenkreis - sowohl für die kostenfreien PCR-Tests als auch für kostenfreie Bürger-Schnelltests. Für kostenpflichtige Bürgertests wenden Sie sich bitte an die weiteren Teststationen im Landkreis. Die Testzeiten an der Richard-Wagner-Str. 20 bleiben gleich: Montag bis Freitag, jeweils von 16 bis 19 Uhr. Eine Registrierung ist unter folgendem Link erforderlich: https://lse.corona-auftrag.de/

  • Inn

Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren

 

 

 

Der Landkreis Mühldorf a. Inn setzt Lichtzeichen!
Durch den Einsatz von Energiesparlampen schonen Sie die Umwelt und Ihren Geldbeutel.

Im Vergleich zu herkömmlichen Glühlampen sparen Energiesparlampen bis zu 80 % der Stromkosten.

 

 

 

 

 

Abgabemöglichkeiten für Energiesparlampen

 

 

 

 

Energiesparlampen gehören nicht in den Restmüll, da sie geringe Mengen an Schadstoffen enthalten.

An allen Wertstoffhöfen im Landkreis Mühldorf a. Inn können Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren abgegeben werden.

Die nächste Sammelstelle in Ihrer Nähe finden Sie hier:

 http://www.lightcycle.de/verbraucher/sammelstellensuche.html

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zerbrochene Leuchtstofflampen

Bitte beachten Sie folgendes Merkblatt, wenn Leuchstofflampen zerbrochen sind.
 

zerbrochene Leuchtstofflampen

 

Rund um die Energiesparlampe

Viele weitere Informationen rund um die Energiesparlampe finden Sie unter http://www.lichtzeichen.de


Der Landkreis Mühldorf a. Inn setzt Lichtzeichen!

Eine gemeinsame Broschüre der Lightcycle Retourlogistik & Service GmbH, München und des Landkreises Mühldorf a. Inn informiert über die Rückgabemöglichkeiten von Energiesparlampen.
 

Lichtzeichen2