Kerzenwachs

Ab 01.07.2019 - Weiße Tonnen für die Kerzenwachssammlung an allen Wertstoffhöfen im Landkreis Mühldorf a. Inn

Der Landkreis Mühldorf a. Inn, Kommunale Abfallwirtschaft erweitert seinen Service:


Zum 01. Juli 2019 wird an allen Wertstoffhöfen eine Kerzenwachssammlung eingeführt. Für alle Bürgerinnen und Bürger besteht ab diesem Zeitpunkt die Möglichkeit ihre Altkerzen, Wachs- und Kerzenreste kostenlos über die weißen Tonnen an allen Wertstoffhöfen zu entsorgen.

Gelkerzen sowie die Alu- bzw. Plastikhüllen von Teelichtern oder Grabkerzen dürfen nicht über die weißen Tonnen entsorgt werden.

Die Wachsreste werden einer Behindertenwerkstätte zugeführt, in der neben der Herstellung von neuen Kerzen auch die Produktion von Fackeln erfolgt.

Für die Herstellung von Fackeln wird jede Menge Altwachs benötigt. Die Kerzenreste werden sortiert, von Fremdstoffen befreit und geschmolzen. Bei der Formgebung erhalten die Fackeln ihren Stab. So weren die hochwertigen Wachs- und Kerzenreste sinnvoll wieder verwertet.

Bitte bringen Sie auch Ihre Wachs- und Kerzenreste zu den Wertstoffhöfen. Sie tragen damit nicht nur zur Verringerung der Abfallmenge bei, sondern helfen auch mit, Behindertenarbeitsplätze zu sichern.