Aktuelle Regelungen im Landkreis

► Informationen zu den aktuellen Regelungen finden Sie hier

 

 

 

Gebühreneinzug

Seit 01. Januar 2001 zieht der Landkreis die Abfallgebühren ein, nicht mehr die Städte, Märkte und Gemeinden.

 

Die Einzugsermächtigungen, die der Stadt, dem Markt oder der Gemeinde erteilt wurden, können vom Landkreis nicht übernommen werden. Der Landkreis braucht eine neue Einzugsermächtigung.

Grundsätzlich gilt als Gebührenschuldner der Grundstückseigentümer. Er erhält auch die Gebührenbescheide. Eine Abbuchung vom Mieter/Pächter ist mit dem neuen SEPA-Lastschriftverfahren nicht mehr möglich.

Bei Überweisung der Abfallgebühr bitte unbedingt beachten:

Überweisungen an das Konto des Landkreises, 
KSK Mühldorf, BLZ 711 510 20, Kto.Nr. 11 66 8
IBAN-Nr. DE03 7115 1020 0000 0116 68, BIC BYLADEM1MDF

Die Einzugsermächtigung und eine Änderung der Bankverbindung müssen immer schriftlich mitgeteilt werden.

Wenn eine Einzugsermächtigung erteilt wird, bitte nicht gleichzeitig überweisen, weil es sonst zu Doppelzahlungen kommt.

Formulare für SEPA-Lastschriftmandate finden Sie hier.

 
Ihre Ansprechpartner:
 

Ernestine Elbanna

Kommunale Abfallwirtschaft
Zimmer: F/11 Außenstelle Färberstr. 1

Telefon: (08631) 699-737
Fax: (08631) 699-15737
ernestine.elbanna@lra-mue.de

Elisabeth Reiter

Kommunale Abfallwirtschaft
Zimmer: F/10 Außenstelle Färberstr. 1

Telefon: (08631) 699-636
Fax: (08631) 699-15636
elisabeth.reiter@lra-mue.de