Allgemeinverfügung aufgehoben - Ausgangssperre im Landkreis ab 07.05.2021 von 22 Uhr - 05 Uhr

Aktuelle Regelungen ab 07.05.2021 

Offene Impftage für Firmen an der Impfstation Waldkraiburg

Corona-Testmöglichkeiten im Landkreis

Abgeschlossenheitsbescheinigungen nach dem WEG

Antrag auf Abgeschlossenheit nach WEG

Die Bescheinigung darüber, dass eine Wohnung oder nicht zu Wohnzwecken dienende Räume in sich abgeschlossen sind, wird auf Antrag des Grundstückseigentümers, Erbbauberechtigten oder Personen, die ein berechtigtes Interesse nachweisen, erteilt.

Aus den Bauzeichnungen müssen die Wohnungen, auf die sich das Wohnungseigentum, Wohnungserbbaurecht oder Dauerwohnrecht beziehen soll, oder die nicht zu Wohnzwecken dienenden Räume, auf die sich das Teileigentum, Teilerbbaurecht oder Dauernutzungsrecht beziehen soll, ersichtlich sein. Dabei sind alle zu demselben Wohnungseigentum, Teileigentum, Wohnungserbbaurecht, Teilerbbaurecht, Dauerwohnrecht oder Dauernutzungsrecht gehörenden Einzelräume in der Bezeichnung mit der jeweils gleichen Nummer zu kennzeichnen.

Erforderliche Nachweise und Unterlagen zum Antrag:

Bitte folgendes Infoblatt beachten:

Infoblatt zum Antrag.pdf

 

Über die benötigte Anzahl der Ausfertigungen erkundigen Sie sich bitte beim Notar. Eine Ausfertigung verbleibt im Landratsamt.

Zuständig ist:

Sebastian Wimpersinger

Bauen und Planungsrecht Gutachterausschuss Präv. Denkmalschutz
Zimmer: 0.21

Telefon: (08631) 699-595
Fax: (08631) 699-15595
sebastian.wimpersinger@lra-mue.de