Erteilung der Fahrerlaubnisklassen A, A2, A1, B und BE

Erteilung der Fahrerlaubnisklassen A, A2, A1, B und BE (werden mit Probezeit erteilt)

 

Es werden folgende Unterlagen zur Bearbeitung Ihres Antrages benötigt:

 

  • zunächst muss der Antrag bei Ihrer Wohnsitzgemeinde bestätigt werden
     
  • aktuelles Lichtbild, dass den Bestimmungen der Passverordnung entspricht
     
  • Nachweis über Schulung in Erster Hilfe (§ 19 FeV)
     
  • Sehtestbescheinigung (Anforderungen nach Anlage 6 Nr. 1.1 FeV), die bei Antragstellung nicht älter als 2 Jahre sein darf (§ 12 Abs. 7 FeV)

 

Gebühr i. H. v. 39,60 Euro

 

 

Hinweis: Bei Erweiterung einer Fahrerlaubnis ist bei Abholung des neuen Kartenführerscheins bzw. des vorläufigen Nachweises der Fahrberechtigung der alte Originalführerschein abzugeben. Dieser kann dann entwertet zurückgegeben werden! Bei Nichtvorlage erfolgt keine Aushändigung des Führerscheins!!! 

Bitte beachten Sie, dass Kartenführerscheine nicht zurückgegeben werden können!