Fachlicher Naturschutz

Die bayerische Naturschutzpolitik hat das Ziel,

  • Artenvielfalt,
  • Lebensraumvielfalt und
  • Erholungsqualität

unserer Landschaft und Heimat zu erhalten, zu entwickeln und ggf. wieder herzustellen.

Die Kreisverwaltungsbehörde (Landratsamt) als untere Naturschutzbehörde arbeitet an der Verwirklichung dieses Ziels mit. Dazu gehören hauptsächlich:

  • die Umsetzung und Durchführung der Naturschutzgesetze
  • die Förderung freiwilliger Maßnahmen in der Landschaftspflege
  • Durchführung von Projekten zum Schutz von Arten und Lebensräumen
  • naturschutzfachliche Beratung von Bürgern
Lippacher Quellmoor - Feuersalamander (Quelle: BfN) - Gesetzestexte