Für Termine im Landratsamt gilt die 3G-Regel

Aufgrund der 3G-Regelungen ist der Zugang zum Landratsamt Mühldorf a. Inn ab Mittwoch, 24.11., nur noch für geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich. Für Termine im Haupthaus, den Außenstellen und den Bürgerbüros ist eine telefonische oder elektronische Terminvereinbarung erforderlich. Die Vereinbarung für Termine in der Führerscheinstelle und den Kfz-Zulassungsstellen ist über https://www.lra-mue.de/buergerservice/themenfelder/kfz-zulassung.html möglich . Diese sollte jeweils nur in dringenden Fällen persönlich wahrgenommen werden.

BahnCard

Anerkennung BahnCard

Die BahnCard, die bisher nur auf den Linien der bahneigenen Regionalbusgesellschaften (RVO Regionalverkehr Oberbayern und RBO Regionalbus Ostbayern) anerkannt wurde, wird seit 01. Januar 2001 aufgrund einer Vereinbarung mit dem Landkreis Mühldorf a. Inn auch auf allen privaten Linienverkehren der Partnerunternehmen innerhalb des Tarifgebietes der Verkehrsgemeinschaft Landkreis Mühldorf anerkannt.

Die VLMÜ gewährt ab 15. Dezember 2002 eine 25 %ige Fahrpreisermäßigung für BahnCard-Inhaber beim Kauf eines Einzelfahrscheines für Erwachsene.

Hinweis zur neuen BahnCard-Regelung ab 01.08.2003:

Auf die von der Deutschen Bahn AG neu eingeführten BahnCard 50 und BahnCard 100 werden bei den Regionalen Busgesellschaften nur Fahrpreisermäßigungen von 25 % gewährt.

Achtung:

Auf den Stadtverkehr Mühldorf und den Citybus Waldkraiburg wird der Tarif und die besonderen Fahrkartenangebote der VLMÜ nicht angewendet.

Es gelten die allgemeinen Beförderungsbedingungen des VLMÜ-Tarifs.