Fachbereich Soziales und Senioren zieht um

Der Fachbereich Soziales und Senioren des Landratsamts ist ab dem 24. November in neuen Räumlichkeiten in der Schillerstraße 33 (1. Obergeschoss) in Mühldorf a. Inn zu finden. Darunter fallen die Bereiche Bafög, Wohngeld, Sozialhilfe, Bildung und Teilhabe, Betreuungsstelle und Rentenberatung. Auch die Anlaufstelle des Pflegestützpunkts wird zukünftig dort verortet sein. Die Beratungstage des Bezirks Oberbayern finden ab 30. November ebenfalls am neuen Standort statt, der Sprechtag am 23. November entfällt. Die Integrationsberatung ist von dem Umzug nicht betroffen und auch weiterhin in der Außenstelle Bahnhofsfußweg 14 zu finden.


Während der Umzugsphase vom 21. bis 23. November bleiben die Büros des Fachbereichs Soziales und Senioren für den Besucherverkehr geschlossen. Danach finden Beratungen wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten statt.

Freiwilligenagentur Ehrensache - Ehrenamtskarte

Freiwilligenagentur Ehrensache - Ehrenamtskarte

"Ehrenamtskarte" als Anerkennung für aktive ehrenamtliche Tätigkeit

 

Im Landkreis leisten viele Bürger in unterschiedlichsten Bereichen wertvolle  ehrenamtliche Arbeit. Sie erbringen einen wichtigen Beitrag für das Gemeinwohl, den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft und für ein lebenswertes Umfeld.
Um dieses Engagement zu würdigen und öffentlich anzuerkennen, hat der Landkreis Mühldorf a. Inn beschlossen sich am Modellprojekt Ehrenamtskarte des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen zu beteiligen und er hat hierfür die Förderzusage für das Modellprojekt Ehrenamtskarte erhalten. Durch die Ehrenamtskarte Bayern sollen aktive Ehrenamtliche für ihr Engagement belohnt und vielleicht sogar bislang nicht Engagierte für das Ehrenamt gewonnen werden.

 

Voraussetzungen zum Erhalt der Karte:

Ebenso können die Karte erhalten:

Die Bayerische Ehrenamtskarte erhalten auf eigenen Wunsch ohne weitere Prüfung von Anspruchsvoraussetzungen ehrenamtliche

Inhaber des Ehrenzeichens des Ministerpräsidenten sowie Feuerwehrdienstleistende und Einsatzkräfte im Katastrophenschutz und Rettungsdienst,
die das Feuerwehrehrenzeichen des Freistaates Bayern bzw. die Auszeichnung des bayerischen Innenministeriums für 25-jährige oder 40-jährige aktive Dienstzeit erhalten haben, erhalten eine unbegrenzt gültige goldene Ehrenamtskarte.

 

Organisatorisches/Antragsformular:
Die Bearbeitung der Anträge und organisatorische Abwicklung des Projekts hat der Landkreis auf die Freiwilligen-Agentur „Ehrensache“ übertragen. Dort werden die eingehenden Anträge auf Vollständigkeit geprüft und bei Erfüllung der Anspruchsvoraussetzungen die Ausstellung der Ehrenamtskarte beim Ministerium  beantragt.

Den Antrag erhalten Sie bei der Freiwilligenagentur Ehrensache oder hier:

Antragsformular (Word-Datei):

Antrag_Ehrenamtskarte.doc


Antragsformular (.pdf-Datei):

flyer_ehrenamtskarte.pdf

 

Vergünstigungen/Akzeptanzpartner:
Neben der gebotenen Anerkennung soll  die Ehrenamtskarte auch echte finanzielle Vorteile bieten: So erhalten Ehrenamtskartenbesitzer einen ermäßigten Eintritt beim Besuch der staatlichen Museen und Sammlungen und es gibt Vergünstigungen bei der Schlösser – und Seenverwaltung und weiteren bayernweiten Akzeptanzpartnern der Ehrenamtskarte.
Die Bayerische Ehrenamtskarte gilt nicht nur im Landkreis Mühldorf a. Inn, sondern bayernweit bei allen Akzeptanzstellen in den teilnehmenden Landkreisen und kreisfreien Städten. Welche das sind, sehen sie hier:

http://ehrensache-mue.de/ehrenamtskarte/akzeptanzstellen/

Werden Sie Partner der Ehrenamtskarte!
Wir sind auf der Suche nach weiteren Akzeptanzpartnern der Ehrenamtskarte! Das Angebot der Akzeptanzstellen erlangt seine Attraktivität vor allem durch die aktive Beteiligung der heimischen Geschäftswelt, der Gewerbetreibenden, Kommunen und Organisationen, die etwas für „ihre“ Ehrenamtlichen tun wollen.

Ihre Vorteile als Partner der Ehrenamtskarte:

HIer können Sie die Liste der Akzeptanzstellen im Landkreis  laden:
Liste_Akzeptanzstellen_Landkreis_Mühldorf_am_Inn

 

Die Akzeptanzstellen des Freistaates Bayern finden sie hier.

Den Akzeptanzpartner-Antrag erhalten Sie bei der Freiwilligenagentur Ehrensache oder hier:
Vertragsformular (Word-Datei): icon Akzeptanzvertrag.doc (478.5 KB)
Vertragsformular (.pdf-Datei): icon Akzeptanzvertrag.pdf ( 55.3 KB)


Nähere Informationen zur Ehrenamtskarte  entnehmen Sie bitte auch folgendem Flyer:
icon Flyer-Ehrenamtskarte_Muehldorf-am-Inn.pdf (791.5 KB)


Wir stehen für nähere Informationen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung!
Unsere Kontaktdaten:

 

 

 

Ehrensache e. V.
Die Freiwilligenagentur im Landkreis Mühldorf a. Inn
Mühlenstr. 12
84453 Mühldorf a. Inn
Tel: 08631-168 85 72
info@ehrensache-mue.de
www.ehrensache-mue.de

 

Gefördert und unterstützt wird die Ehrenamtskarte vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung,
Familie und Frauen. Weitere Informationen rund um die Ehrenamtskarte erhalten Sie unter: www.ehrenamtskarte.bayern.de.