Umzug nach Altmühldorf: Kommunales Testzentrum am 24. und 27. Juni 2022 geschlossen

Das Kommunale Testzentrum des Landkreises Mühldorf a. Inn verlässt den Volksfestplatz Mühldorf und zieht um. Neuer Standort ist an der Richard-Wagner-Str. 20 gegenüber der Tierzuchthalle in Altmühldorf. Aufgrund der Umbaumaßnahmen ist das Testzentrum am Freitag, 24.06.2022, sowie am Montag, 27.06.2022, geschlossen.

Die kostenfreien PCR-Tests für die berechtigten Personengruppen können an diesen beiden Tagen jeweils zwischen 16 und 19 Uhr an der Teststation der DLRG an der Ahamer Straße 18 in Mühldorf a. Inn in Anspruch genommen werden. Für diese beiden Tage können Termine unter folgendem Link vereinbart werden: http://www.coronatest-muehldorf.de/

Der reguläre Testbetrieb am neuen Standort in der Richard-Wagner-Straße 20 wird am Dienstag, 28.06.2022, aufgenommen. Die Testzeiten bleiben gleich: Montag bis Freitag, jeweils von 16 bis 19 Uhr. Eine Registrierung ist dann – wie bisher – unter folgendem Link erforderlich: https://lse.corona-auftrag.de/

  • Inn

Fäkalschlamm

Als Fäkalschlamm bezeichnet man den Klärschlamm aus Kleinkläranlangen.

Der in der Kleinkläranlage anfallende Fäkalschlamm ist gemäß Eigenüberwachungsverordnung im Rahmen der Wartung bei Bedarf von einer Fachfirma abpumpen zu lassen und bei einer kommunalen Kläranlage, die eine Fäkalschlammannahmestelle betreibt, zu entsorgen.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, den in einer Kleinkläranlage anfallenden Fäkalschlamm auf landwirtschaftlich genutzten Ackerflächen einzuarbeiten. Dafür müssen aber einige Voraussetzungen aufgrund der Klärschlammverordnung eingehalten werden.

Genaueres hierzu entnehmen Sie dem Informationsblatt:

Informationsblatt Fäkalschlamm

 

Weitere Informationen:

Informationen für aktive Landwirte zur landwirtschaftlichen Verwertung von Schlamm aus Kleinkläranlagen (Fäkalschlamm)

Probenahme
Recherchesystem ReSyMeSa

Düngeverordnung

Düngemittelverordnung

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Manuela Ober

Staatliches Abfallrecht
Zimmer: F/18 Außenstelle Färberstr. 1

Telefon: (08631) 699-583
Fax: (08631) 699-15583
manuela.ober@lra-mue.de

(Montag und Mittwoch von 8 bis 16 Uhr)