Fachbereich Soziales und Senioren zieht um

Der Fachbereich Soziales und Senioren des Landratsamts ist ab dem 24. November in neuen Räumlichkeiten in der Schillerstraße 33 (1. Obergeschoss) in Mühldorf a. Inn zu finden. Darunter fallen die Bereiche Bafög, Wohngeld, Sozialhilfe, Bildung und Teilhabe, Betreuungsstelle und Rentenberatung. Auch die Anlaufstelle des Pflegestützpunkts wird zukünftig dort verortet sein. Die Beratungstage des Bezirks Oberbayern finden ab 30. November ebenfalls am neuen Standort statt, der Sprechtag am 23. November entfällt. Die Integrationsberatung ist von dem Umzug nicht betroffen und auch weiterhin in der Außenstelle Bahnhofsfußweg 14 zu finden.


Während der Umzugsphase vom 21. bis 23. November bleiben die Büros des Fachbereichs Soziales und Senioren für den Besucherverkehr geschlossen. Danach finden Beratungen wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten statt.

Verwaltungsfachangestellte/r

Ausbildung zum/r Verwaltungsfachangestellten: Fachrichtung Kommunalverwaltung

Kaum eine Tätigkeit in der Verwaltung ist vielseitiger als die des Verwaltungsfachangestellten. Durch das breite Spektrum an Einsatzmöglichkeiten ist Abwechslung im Berufsleben garantiert. Sie sind Fachkräfte für Fragen zu geltendem Recht, sind mit Personalfragen beauftragt, erledigen alles rund um Haushalts- und Rechnungswesen und stehen im Publikumsverkehr auch dem Bürger direkt als Dienstleister zur Verfügung. Als Sachbearbeiter/in in den verschiedensten Abteilungen des Landratsamts Mühldorf sind Sie für die Bearbeitung der Anträge unserer Bürgerinnen und Bürger zuständig, wobei Ihr fachliches Können und Ihre kommunikativen Fähigkeiten gefragt sind.

Jetzt bewerben!

 


Infos zum Beruf
 

Voraussetzungen

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildung im „Dualem System“

Berufsschule in München, Blockunterricht

Überbetriebliche Lehrgänge der Bayerischen Verwaltungsschule

Ausbildungsvergütung

1. Ausbildungsjahr: 1.018,26 €

2. Ausbildungsjahr: 1.068,20 €

3. Ausbildungsjahr: 1.114,02 €

30 Tage Urlaub

Mindestens qualifizierter Hauptschulabschluss

Rechtschreibsicherheit

Mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen

Interesse an Verwaltungs- und Organisationsaufgaben

Neugier an Rechtsvorschriften

Kontaktfreudigkeit