Aktuelle Regelungen im Landkreis

► Informationen zu den aktuellen Regelungen finden Sie hier

 

 

 

Diplom Verwaltungswirt/in

Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen; nichttechn. Verwaltungsdienst für den Einstieg als Beamter in in der dritten Qualifikationsebene

Ein duales Studium zeichnet sich durch den Wechsel von Theorie und Praxis aus und gewährleistet einen hohen Kenntnisstand bei einer vergleichsweise kurzen Ausbildungsdauer.

An der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Hof erfolgt das theoretische Studium. Das dort Erlernte kann dann in verschiedenen Fachbereichen des Landratsamtes Mühldorf vertieft und gefestigt werden.

 

Augaben und Tätigkeiten:

Diplom-Verwaltungswirte und -Verwaltungswirtinnen können in allen Aufgabenbereichen der öffentlichen Verwaltung tätig sein. Je nach Einsatzbereich beschäftigen sie sich mit Genehmigungsverfahren für Bauvorhaben, mit möglichen Umweltfolgen einer geplanten Abfalldeponie, mit Fragen der Migration oder der Verkehrsplanung. Sie können jedoch auch Querschnittsfunktionen innerhalb eines Amtes oder einer Behörde wahrnehmen und sich z.B. mit dem Haushalts- und Finanzwesen, Personalwesen, der Organisation oder Datenverarbeitung befassen. Bei der Bearbeitung konkreter Fälle verschaffen sie sich einen Überblick über die jeweilige Sachlage durch Studium der Akten, aber auch durch Telefonate, persönliche Gespräche und eigene Recherchen. Nach den jeweiligen Rechts- und Verwaltungsvorschriften bereiten sie schließlich Entscheidungen vor oder treffen diese selbst. Bei entsprechender Berufserfahrung können sie auch Leitungs- und Führungsaufgaben übernehmen.

Jetzt bewerben!

 


Infos zum Studium
 

Voraussetzungen

Dauer des Studiums: 3 Jahre

Theoretisches Studium in Hof: 21 Monate

Berufspraktische Studium im Landratsamt Mühldorf: 15 Monate

Vergütung: 1.213,85 €

Urlaub: 29 Tage

Abitur oder Fachhochschulreife

Teilnahme am Auswahlverfahren des Bayerischen
Landespersonalausschusses

Sonstige Eigenschaften für die Berufung in das Beamtenverhältnis
(deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines EU-Mitgliedstaates,
gesundheitliche Eignung, Verfassungstreue)

Freude am Arbeiten mit Gesetzen

Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Kommunikations- und Teamfähigkeit

 

Weitere Informationen:

http://www.lpa-bayern.de/lpa/ebenen/voraussetzungen/

http://www.aiv.hfoed.de