Schwerpunktpraxis für Atemwegsinfektionen nur noch bis zum 01.06. geöffnet - ab 02.06. geschlossen


Corona-Hotline der Bayerischen Staatsregierung täglich von 8 bis 18 Uhr unter 089 / 122 220 für alle Fragen zum Corona-Geschehen in Bayern.

Die wichtigsten Telefonnummern zum Service des Landratsamtes: 08631 699 -
Gewerbe: - 407, Kreis- und Regionalentwicklung/Wirtschaftsförderung: - 499, Abfallwirtschaft: - 578, Amt für Jugend und Familie: - 770, Gesundheitsamt: - 509,  KFZ-Zulassung Mühldorf/Waldkraiburg: - 722/622

Weitere Informationen rund um das Thema Corona (Covid19) finden Sie hier.
 

IT- Sicherheitsbeauftragter

IT-Sicherheitsbeauftragter

IT-SB:

Herr Alois Grob


Stellvertretung:

Herr Christopher Glaser

Der Informationssicherheitsbeauftragte (ISB) ist zuständig für alle Belange der Informationssicherheit innerhalb der Verwaltung. Der ISB unterstützt die Behördenleitung bei deren Aufgaben bezüglich der Informationssicherheit.

 

Der ISB

- stimmt die Informationssicherheitsziele mit den Zielen der Verwaltung ab.

- erstellt die Leitlinie zur Informationssicherheit und stimmt diese mit der Leitungsebene ab.

- stellt sicher, dass die abgestimmte Leitlinie zur Informationssicherheit allen Mitarbeitern der Verwaltung bekannt gegeben  wird.

- verantwortet Aufbau, Betrieb und Weiterentwicklung der Informationssicherheitsorganisation innerhalb der Verwaltung.

- erstellt und schreibt das Informationssicherheitskonzept der Verwaltung fort und passt dieses auch an neue gesetzliche Gegebenheiten an.

- berät die Leitungsebene in allen Fragen der Informationssicherheit.

- berichtet relevante Vorkommnisse, die die Informationssicherheit betreffen, an die Leitungsebene.

- berichtet der Leitungsebene regelmäßig über den aktuellen Stand der Informationssicherheit.

- stellt den notwendigen Informationsfluss für das Informationssicherheitsmanagement sicher (z.B. durch Berichtswesen, Dokumentation).

-stellt sicher, dass die Informationssicherheitsmaßnahmen inklusive der Zugriffsregelungen aktuell, aussagekräftig und nachvollziehbar dokumentiert werden.

- initiiert und kontrolliert die Umsetzung von Informationssicherheitsmaßnahmen.

- koordiniert zielgruppenorientierte Sensibilisierungs- und Schulungsmaßnahmen zum Thema Informationssicherheit.

- bindet alle Bediensteten der Verwaltung in den Informationssicherheitsprozess und in die Notfallvorsorge ein.

- übernimmt die Leitung der Analyse und Nachbearbeitung von Informationssicherheitsvorfällen.

- arbeitet mit anderen Beauftragten aus dem Gebiet der (Informations-) Sicherheit zusammen (z.B. Datenschutzbeauftragter).