Weiterhin zahlreiche Impfangebote im Landkreis Mühldorf

Weiterhin zahlreiche Impfangebote im Landkreis Mühldorf

vom 26.07.2022

Derzeit gelten in Deutschland keine Beschränkungen mehr, die nach dem Corona-Impfstatus unterscheiden. Das könnte sich aber im Herbst oder Winter wieder ändern. Am 1. Oktober 2022 tritt hierzu eine wichtige Änderung des Infektionsschutzgesetzes in Kraft: Als "vollständig geimpft" gilt dann ohne Infektion mit dem Coronavirus nur noch, wer drei Impfungen gegen Covid-19 erhalten hat. Eine entsprechende Information der Bundesregierung ist auf der Internetseite des Impfzentrums verlinkt.

Das Impfzentrum Mühldorf a. Inn bietet weiterhin die Möglichkeit, sich unkompliziert und ohne vorherige Terminvereinbarung gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Dies kann von Montag bis Samstag im Mühldorfer Impfzentrum erfolgen oder an den zahlreichen Stationen der mobilen Impfstation der DLRG.

Die mobile Impfstation ist derzeit jede Woche wie folgt im Landkreis unterwegs:

Dienstags        11-17 Uhr an der OMV Tankstelle in Schwindegg
Mittwochs       11-17 Uhr am LIDL in Haag
Donnerstags   11-17 Uhr am Rathaus Gars
Freitags           11-17 Uhr am Bahnhof Ampfing Industriedenkmal
                        sowie 11-17 Uhr beim Edeka Aschau
Samstags        11-17 Uhr am Edeka Groß in Neumarkt-St. Veit
                        sowie 11-17 Uhr am Edeka in Kraiburg a. Inn

Das Impfzentrum Mühldorf a. Inn im Oderpark hat von Montag bis Mittwoch von 9 bis 18 Uhr und Donnerstag bis Samstag von 9 bis 21 Uhr geöffnet. Alle Informationen zu den Öffnungszeiten und häufig gestellte Fragen veröffentlicht das Impfzentrum auf der Internetseite www.impfzentrum-muehldorf.de. Telefonisch ist das Impfzentrum von Montag bis Samstag von 9 bis 16 Uhr unter 08631 / 18609-0 erreichbar.