Informationen für Ehrenamtliche

Sie kennen eine Person mit Flucht- oder Migrationshintergrund unter 25 Jahren, die einen Ausbildungsplatz sucht oder für die eine Ausbildung in Frage kommt? Oder kennen Sie ein Unternehmen, das Auszubildende sucht und auch gern eine Person mit Flucht- oder Migrationshintergrund einstellen würde? Dann kann die Ausbildungsakquisiteurin am Landratsamt Mühldorf a. Inn unterstützen.

Die Ausbildungsakquisiteurin …

… kann helfen, Fragen zur Ausbildung von Personen mit Flucht- oder Migrationshintergrund und zur rechtlichen Situation zu klären.

… kann mit der von Ihnen unterstützten Person eine Berufsorientierung durchführen, zu den sich bietenden Optionen beraten, bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen helfen oder ein Vorstellungsgespräch vorbereiten.

… kann auch nach Beginn der Ausbildung bei Lern- und Sprachproblemen unterstützende Angebote organisieren sowie bei Konflikten im Betrieb oder interkulturellen Gegensätzen vermittelnd begleiten.

… kann Unternehmen, die eine Person mit Flucht- oder Migrationshintergrund ausbilden möchten, bei der Suche nach einem geeigneten Bewerber, bei der Einstellung und in der Anfangsphase zur Seite stehen.

 

Bitte beachten Sie die Kriterien für ein Aktivwerden der Ausbildungsakquisiteurin. Sie kann einer Person mit Flucht- und Migrationshintergrund unter 25 Jahren helfen, wenn


Das Angebot der Ausbildungsakquise ist für Sie kostenlos! Vereinbaren Sie einen Termin unter AQ-Flue@lra-mue.de oder kommen Sie in die Sprechstunde der Ausbildungsakquisiteurin am Montag von 14.00 – 15.00 Uhr am Kellerberg 9 in Mühldorf a. Inn (Schulamtsgebäude hinter dem Landratsamt, 1. Stock, Büro 12). Persönliche Termine in Waldkraiburg oder Neumarkt St. Veit können bei Bedarf vereinbart werden.

Hier finden Sie ausführliche Kontaktdaten der Ausbildungsakquisiteurin.