Informationen für Ehrenamtliche

Sie begleiten eine Person mit Flucht- oder Migrationshintergrund, die in Deutschland eine Arbeit sucht? Sie kennen eine Person mit Flucht- oder Migrationshintergrund, die gerade einen Arbeitsplatz erhalten hat? Sie wissen von einem Unternehmen, das gerne eine Person mit Flucht- oder Migrationshintergrund einstellen möchte?
Dann kann Sie die Jobbegleitung vom Landratsamt Mühldorf a. Inn bei Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen.

 


Die Jobbegleitung …

… bietet Ihnen die Möglichkeit, Fragen zur Arbeitssuche und zur Einstellung von Geflüchteten und Personen mit Migrationshintergrund zu klären, geben Informationen zu Zuständigkeiten und rechtlichen Regelungen.
 

… bietet Bewerbungstraining für Ehrenamtliche an, damit diese besser und leichter im Bewerbungsprozess unterstützen kann.
Wie die bisherigen Veranstaltungen waren, finden Sie 

hier.



… kann mit der von Ihnen unterstützten Person Stellen suchen und Bewerbungsunterlagen erstellen.
Bitte berücksichtigen Sie die Kriterien zur Teilnahme an der Jobbegleitung. Diese finden Sie hier. 

 

Außerdem

… kann die Jobbegleitung eine Person mit Flucht- oder Migrationshintergrund begleiten, die gerade ein Arbeitsverhältnis begonnen hat, um diesen in der Anfangsphase bei Fragen oder Schwierigkeiten zu unterstützen.
Bitte berücksichtigen Sie die Kriterien zur Teilnahme an der Jobbegleitung. Diese finden Sie hier. 


…kann die Jobbegleitung Unternehmen beraten, wenn es eine Person mit Flucht- oder Migrationshintergrund einstellen möchte, und bei der Einstellung unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie hier. 

 


 

Das Angebot der Jobbegleitung ist für Sie kostenlos! Vereinbaren Sie einen persönlichen Termin unter jobbegleitung@lra-mue.de, besuchen Sie die Sprechstunden in Mühldorf, Waldkraiburg oder Neumarkt-Sankt Veit oder wenden Sie sich mit Ihren Anliegen per E-Mail oder Telefon an die Jobbegleitung.

Ausführliche Kontaktdaten finden Sie hier.