Schulen und Kitas müssen ab Dienstag, 02. März wieder geschlossen werden

► Da die 7-Tage-Inzidenz deutlich über 100 liegt, müssen laut der geltenden Infektionsschutzmaßnahmenverordnung die Schulen und Kindertageseinrichtungen im Landkreis Mühldorf a. Inn ab morgen Dienstag, 02. März, wieder geschlossen werden. Nähere Infos dazu finden Sie hier

► Testpflicht für Grenzgänger und Grenzpendler aus Risikogebieten aufgehoben. Nähere Informationen dazu hier.

► Nächtliche Ausgangssperre zwischen 22 und 5 Uhr tritt ab Sonntag, 28.02.2021 in Kraft. 

► Corona-Hotline für medizinische Fragen (erreichbar von Mo.-Fr.: 8 bis 17 Uhr) - Tel: 08631/699 - 330

Jahresrückblick 2017

Newsletter Kreis- und Regionalentwicklung/ Wirtschaftsförderung - Ausgabe November 2017

Hier die Ausgabe November 2017 zum Download:

Newsletter der Kreis- und Regionalentwicklung/ Wirtschaftsförderung - Ausgabe November 2017

 

 

 

Wirtschaftsempfang 2017

Ein großer Abend für die Landkreise Mühldorf und Altötting.
Im Nachgang gelangen Sie hier zur Bildergalerie des Wirtschaftsempfangs 2017...

Referent des Abends war Magnus Kalkuhl, Experte für Sicherheits- und Zukunftstechnologien, mit seinem Vortrag „Wie das Internet der Dinge unser Leben verändert“. Als ehemaliger Leiter des europäischen Forschungs- und Analyseteams bei Kaspersky Lab zeichnete er Zukunftsvisionen über Polizei informierende Toaster, selbsteinkaufende Kühlschränke und künstliche Intelligenz, was bei den Besucherinnen und Besuchern einerseits ein Lächeln, andererseits Bedenken schürte. Lesen Sie hier die nachfolgende ​​

Pressemitteilung Wirtschaftsempfang 2017

 

14 Unternehmen aus dem Landkreis Mühldorf werden Mitglied im Familienpakt Bayern

Landrat Georg Huber und Michael Höhenberger, Amtschef im Bayerischen Arbeits- und Familienministerium, hießen die Neumitglieder im Rahmen einer feierlichen Urkundenübergabe im Familienpakt willkommen.

Eine Übersicht der Mitglieder aus dem Landkreis Mühldorf finden Sie beigefügt.

Zum Vergrößern auf die Bilder klicken.

 

 

Die Bewerbungsfrist für den Wettbewerb „Erfolgreich.Familienfreundlich“ des Familienpaks endet am 30.10.2017. Alle zwei Jahre werden die 20 familienfreundlichsten Unternehmen Bayerns ausgezeichnet. Informationen zum Wettbewerb und zur Veranstaltung im Landratsamt finden Sie auf der Homepage des Familienpakts: https://www.familienpakt-bayern.de/

 

 

 

Signet „Bayern barrierefrei“ – Bewerben Sie sich jetzt

Das Signet wird für konkrete, beachtliche Beiträge zur Barrierefreiheit in Bayern vergeben. Wenn Sie sich bereits für Maßnahmen zum Abbau von Barrieren einsetzen, können Sie das Signet beantragen. Sie können auch Vorschläge einreichen, wenn Sie jemanden kennen, der sich für Barrierefreiheit engagiert.

Hier finden Sie alle Infos und können sich direkt bewerben:

https://www.barrierefrei.bayern.de/fakten/zeichen_setzen/index.php#sec6

Signet „Bayern barrierefrei“

 

 

Neubau A 94 Abschnitt Pastetten-Heldenstein– Delegation des Landkreises Mühldorf informiert sich über den Fortschritt der Arbeiten

Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Die Bauarbeiten für das 33 Kilometer lange Teilstück der A 94 Pastetten-Heldenstein gehen zügig voran. Landrat Georg Huber hat sich zusammen mit den Bürgermeistern und Botschaftern des Landkreises Mühldorf a. Inn im Besucherzentrum der Isentalautobahn GmbH & Co. KG in Dorfen über den aktuellen Stand der Baumaßnahme informiert. Mehr dazu in der folgenden Pressemitteilung:
  Baustellenbesichtigung A94

 

 

 


 

 

Der Standort – Broschüre des Landkreises

Mit einer neuen und völlig überarbeiteten Broschüre wird der Landkreis Mühldorf auf 42 Seiten als der Standort präsentiert.
Neben Daten und Fakten steht zu den einzelnen Themenbereichen Wirtschaft, Bildung, Soziales, Tourismus sowie Natur & Lebensqualität jeweils ein Porträt im Mittelpunkt.
Denn der Landkreis ist so facettenreich wie die Geschichten seiner Bewohnerinnen und Bewohner.
Und das wollen wir zeigen! Die gesamte Broschüre zum Downloaden finden Sie hier:

Der Standort

 

 

 

Wirtschaftsförderer trafen sich am Campus in Mühldorf

17. Weiterbildungsaustausch in Kooperation mit der Hochschule Rosenheim

In den frisch renovierten Übergangsräumlichkeiten des Campus‘ Mühldorf trafen sich die Wirtschaftsförderer aus den Landkreisen Ebersberg, Rosenheim, Mühldorf und Altötting sowie Vertreter der Kammern der Region 18 zum 17. Weiterbildungstreffen. Nach der Besichtigung des Campus tauschten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu wichtigen Themen der Förderung von Wirtschaft und Bildung aus. Organisiert werden diese Treffen von der Academy for Professionals der Hochschule Rosenheim.

 

 

 

Kultur- und Kreativwirtschaft im Landkreis

Neues Netzwerk soll etabliert werden

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Ein funktionierendes Netzwerk ist ein nicht zu unterschätzender Faktor für den Erfolg eines Wirtschaftsunternehmens. Im Bereich der Kultur- und Kreativwirtschaft fehlten im Landkreis bisher die Möglichkeiten, sich entsprechend auszutauschen. Das soll sich künftig ändern. Eine Veranstaltung speziell für diesen Wirtschaftszweig fand bereits Ende März im Kulturschpp`n Mühldorf statt. Es folgte ein Beratungstag für Kulturschaffende und Kreativunternehmen im Landratsamt, der auf große Resonanz stieß. Weitere Veranstaltungen sind geplant.

Interessenten, die gerne in den Verteiler der Kultur- und Kreativschaffenden im Landkreis Mühldorf aufgenommen werden wollen, können sich per E-Mail an Anita Höpfinger von der Kreis- und Regionalentwicklung am Landratsamt wenden. Die Adresse lautet: anita.hoepfinger@lra-mue.de.