Leichte Sprache
Gebärdensprache
Veranstaltungskalender
Öffnungszeiten

 

Bieterverfahren für das Baugebiet "An der Eichkapelle", Gemarkung Mühldorf

Der Bebauungsplan "An der Eichkapelle" ist in Kraft und einige Häuser schon errichtet. Der Landkreis Mühldorf a. Inn möchte nun ebenfalls Bauwerberinnen und Bauwerbern die Möglichkeit geben, sich eine der Parzellen im Baugebiet zu sichern.

Die Verwaltung wurde ermächtigt, mehrere Parzellen im Rahmen eines Bieterverfahrens auszuschreiben.

Link zum Verfahren: Bieterverfahren

Link zum Übersichtsplan: Übersichtsplan

Link zum Bebauungsplan: Bebauungsplan

Folgende Parzellen werden von uns im Bieterverfahren angeboten:

Weitere bekannte Parameter:

- Mindestgebot 618 € / qm
- Hier enthalten sind die Erschließungskosten sowie die Vorauszahlung für den Kanalherstellungsbeitrag. Nach dem Bau kommt für Sie die Endabrechnung der Kanalherstellungsbeiträge hinzu (Stadt Mühldorf a. Inn).
Noch nicht enthalten sind die Herstellungsbeiträge für die Wasserversorgung (Stadtwerke Mühldorf).
- Im Kaufvertrag ist eine Bauverpflichtung mit Befristung vorgesehen.

Das weitere Vorgehen:

- Für jede Parzelle wir ein separates Angebotsformular angeboten (Download über die Homepage oder per Email-Zusendung).
- Vom 03. April bis 05. Mai können die Gebote / Formulare mit Gebot in einem verschlossenen Umschlag an das Landratsamt Mühldorf a. Inn, z.Hd. Herrn Oliver Vollmer, Färberstraße 1, 84453 Mühldorf a. Inn übersandt werden. Dieser ist deutlich mit "Gebotsabgabe Baugrundstück An der Eichkapelle" zu kennzeichnen.
- Ab dem 06. Mai erfolgt die neutrale Auswertung der Angebote und die Rückmeldung an alle Bietenden.
- Im Anschluss werden zeitnah die Notarverträge vorbereitet.

Wir freuen uns, dass wir nun einige der Landkreis-Grundstücke auf den Markt bringen können und sehen Ihrem Angebot gerne entgegen.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Oliver Vollmer unter 08631/699-469 oder oliver.vollmerlra-mue.de gerne zur Verfügung.