Leichte Sprache
Gebärdensprache
Veranstaltungskalender
Öffnungszeiten

Integrationslotsen

Neuzugezogene Familien mit Migrationshintergrund haben oft geringe oder gar keine Deutschkenntnisse und befinden sich noch im Lernprozess. Sprachprobleme sollten dennoch keine Barrieren für ein Gespräch sein. Sie brauchen Unterstützung für ein Elterngespräch oder einen Elternabend in einer anderen Sprache? Sie wollen mehr über eine andere Kultur erfahren?

Wir unterstützen Sie gerne in Ihrer Elternarbeit in 34 Sprachen!

Diese sind: Albanisch, Arabisch, Bosnisch, Bulgarisch, Dari, Deutsch, Englisch, Farsi, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hindi, Italienisch, Koreanisch, Kroatisch, Kurdisch, Mazedonisch, Paschtu, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Urdu, Woluf, Xitsonga.

Um einen Einsatz organisieren zu können, bitten wir Sie den folgenden Link anzuklicken:

zum Formular "Einsätz der Integrationslotsen"

Wir melden uns nach Erhalt des Formulars bei Ihnen, um den Einsatz zu bestätigen.

 

Das Projekt „Integrationslotsen“ wurde im November 2011 ins Leben gerufen und soll neuzugewanderte Eltern im Landkreis Mühldorf a. Inn mit Informationen zu Kita und Schule in der eigenen Erstsprache unterstützen. Ehrenamtliche Integrationslotsen bieten Unterstützung in der Erstsprache an, um mangelnde Sprachkenntnisse und Unerfahrenheit bei neuzugewanderten Familien mit ihrer Erfahrung und ihrem Wissen auszugleichen. Durch ihre eigenen Erfahrungen erleichtern sie ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern den Weg in die Gesellschaft, indem sie ihnen mit Rat und Tat bei Fragen rund um Bildung zur Seite stehen. Damit können die kulturellen und schulspezifischen Unterschiede auf Seiten der Eltern und der Lehrer besser verstanden und akzeptiert werden.

Im Interview von Jelena Djakovic, Koordinatorin der Integrationslotsen, mit Radio ISW können Sie noch mehr über das Projekt erfahren.

Interview: Integrationslotsen im Landkreis Mühldorf a. Inn - Frau Jelena Djakovic im Interview mit Radio ISW

Das Konzept der Integrationslotsen können Sie hier herunterladen.

PDF: Konzept Integrationslotsen

 

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Hier können Sie direkt mit der Ansprechpartnerin für die Integrationslotsen Kontakt aufnehmen. 

 

Weitere Informationen für Eltern, pädagogische Fachkräfte, Lehrerinnen und Lehrer:

Informationen für Eltern

Informationen für Eltern

Von Eltern zu Eltern

Wir sind Eltern aus verschiedensten Ländern und unsere Kinder gehen im Landkreis Mühldorf a. Inn in den Kindergarten oder in die Schule. Wir unterstützen Sie und geben Rat, Hilfe und eigene Erfahrungen an Sie weiter bei alltäglichen Fragen rund um die Schule und Kindergarten, beispielsweise:

  • Wie sieht das bayerische Schulsystem aus? Wo sind die Unterschiede zum Schulsystem aus meinem Heimatland?
  • Ich will mit einer Lehrerin/Erzieherin über mein Kind reden, aber meine Deutschkenntnisse reichen nicht aus? Wer kann mir helfen, wer kann das Gespräch dolmetschen?
  • Mein Kind kommt in die Grundschule. Was muss ich tun? Was passiert nach dem Kindergarten?
  • Welche Schulen gibt es im Landkreis Mühldorf a. Inn?
  • Wie ist der Tagesablauf in der Schule? Wie kann ich meinem Kind helfen, es zu fördern?
  • Wie kann ich mich in der Schule mit einbringen und mich engagieren?

Integrationslotsen helfen Ihnen ehrenamtlich bei diesen und vielen anderen Fragen auch in Ihrer Muttersprache Antworten zu bekommen. Integrationslotsen können Sie zu einem Elterngespräch in der Schule oder im Kindergarten begleiten und das Gespräch dolmetschen.

Wir unterstützen Sie gerne in 34 Sprachen!

Diese sind: Albanisch, Arabisch, Bosnisch, Bulgarisch, Dari, Deutsch, Englisch, Farsi, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hindi, Italienisch, Koreanisch, Kroatisch, Kurdisch, Mazedonisch, Paschtu, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Urdu, Woluf, Xitsonga.

 

Um einen Einsatz organisieren zu können, bitten wir Sie das folgende Formular auszufüllen:

zum Formular "Einsätz der Integrationslotsen"

Wir melden uns nach Erhalt des Formulars bei Ihnen, um den Einsatz zu bestätigen. Ihr Anliegen wird selbstverständlich vertraut behandelt! Das Angebot ist für Sie kostenlos!

 

Türkisch       

Verlilerden Velilere

Biz farklı Ülkelerden gelen velileriz ve çocuklarımız Mühldorf a. Inn ilçe ve çevresindeki anaokul ve okula gitmektedirler. Biz sizinle günlük anaokul ve okul hayatı hakkındaki sorularınızı kendi tecrübelerimizle paylaşıp ve sizi bu konuda destekliyoruz.

Talebleriniz kesinlikle gizli tutulacaktır.

 

Englisch 

From parents for parents

We are a group of parents from different countries, whose children attend play groups or schools within the Mühldorf a. Inn district. We are here to offer you our support, often based upon our own experiences, relating to any day-to day queries that you may have with regard to play groups and schools.

Of course, any queries or concerns that you may have will be treated in confidence.

 

Russisch 

От родителей для родителей

Мы - родители из разных стран, живущие в Германии, и наши дети ходят в Мюльдорфе или прилежащих городах (Landkreis Mühldorf am Inn) в детский сад или в школу. Мы охотно поделимся с Вами своим опытом и поможем Вам в любых вопросах к детскому саду и школе.

Анонимность гарантируем.

 

Ungarisch

Szülőktől szülőknek

Mi különböző országokból származó szülők vagyunk. Gyermekeink Mühldorfban és környékén járnak óvodába vagy iskolába.

Szivesen átadjuk Önnek tapasztalatainkat és segítünk az óvodával, iskolával kapcsolatban felmerülő kérdései megválaszolásában.

Személyes ügyében bizalomra és diszkrécióra számíthat nálunk.

 

Polnisch

Od rodziców dla rodziców.

Pochodzimy z najróżniejszych krajów świata. Nasze dzieci uczęszczają do szkoły lub chodzą do przedszkola w Landkreis Mühldorf a. Inn. Służymy im naszym doświadczeniem i wiedzą we wszelkich sprawach dotyczących szkoły czy przedszkola.

Państwa problemy, prośby etc. będą traktowane poufnie.

 

Serbisch 

Од родитеља за родитеље:

Разговор са родитељима на Вашем матерњем језику

Ми смо родитељи чија деца иду у школу у округу Мухлдорф на Ину. Ми Вас подржавамо и дајемо Вам помоћ и савете, као и одговоре у вези школе, као на пример:

  • Моје дете полази у основну школу. Шта треба да урадим? Шта се дешава после обданишта?
  • Које школе постоје у округу Мухлдорф на Ину?
  • Каква је свакодневница у школи? Како могу да помогнем моме детету у даљем школовању, како могу да га подржим и даље да га усмерим?
  • Како могу да се укључим у рад школе, како могу да се ангажујем?

Наши разговори остаће наравно поверљиви.

За будућност наше деце!

 

Kroatisch

Razgovor sa roditeljima na Vašem maternjem jeziku

Mi smo roditelji čija djeca pohađaju školu u okrugu Mühldorf na Inn-u. Mi Vas podržavamo i pružamo Vam pomoć i dajemo savjete i odgovore na svakodnevna pitanja u vezi škole, kao na primer:

  • Moje djete polazi u osnovnu školu. Šta treba da uradim? Šta se dogadja posle dječijeg vrtića?
  • Koje škole postoje u okrugu Mühldorf na Inn-u?
  • Kakva je svakodnevnica u školi? Kako mogu pomoći mome djetetu u daljem školovanju, kako ga podržati i dalje usmjeravati?
  • Kako se mogu uključiti u rad škole, kako  mogu da se angažujem?

Naši razgovori ostaće naravno potputno poverljivi.    

 

Arabisch

من الأهالي إلى الأهالي

نحن أهالي أصلنا من بلدان مختلفة وأطفالنا يذهبون إلى الروضة أو المدرسة في مولدورف على الإين. نحن نود أن ندعمكم ونقدم لكم خبرتنا بخصوص شئون عامة وأمور يومية حول الروضة والمدرسة.

وبالطبع سنتعامل بشؤونكم بكامل السرية والخصوصية.

 

Albanisch    

Nga prindërit për prindërit

Ne jemi prindër nga vende të ndryshme të botes dhe fëmijët tanë shkojnë në rrethinen e Mühldorfit a. Inn në kopsht apo në shkollë. Ne ju mbështesim dhe ndajmë përvojat tona nese keni pyetje rreth kopshtit dhe shkollës.

Kërkesa juaj do të trajtohet diskrete! 

 

Italienisch 

Da parte di genitori per genitori

Siamo genitori di diversi paesi d’origine e i nostri figli frequentano una scuola materna o una scuola nel distretto rurale Mühldorf a. Inn. Offriamo il nostro aiuto e condividiamo volentieri le nostre esperienze per risposte a domande comuni circa l’asilo e la scuola.

La Sua richiesta ovviamente verrà trattata in modo confidenziale.

Informationen für Erzieher und Lehrer

Informationen für Erzieher und Lehrer

Sie brauchen Unterstützung für ein Elterngespräch in einer anderen Sprache? Sie wollen mehr über eine andere Kultur erfahren?

Wir unterstützen Sie gerne in Ihrer Elternarbeit!

Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund bilden keine homogene Gruppe: Sie unterscheiden sich nach Herkunftsregion bzw. -land, Kultur, Religion, Werten, Aufenthaltsdauer, Schichtzugehörigkeit, Erziehungsstil, Integrationswille usw. Dabei können die Deutschkenntnisse von Familienmitgliedern sehr unterschiedlich sein.

Die Lehrer und Erzieher sollten davon ausgehen, dass Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund, besonders wenn sie erst seit kurzem in Deutschland leben oder wenig über das bayerische Schulsystem wissen.

Die Arbeit mit Eltern ist nicht nur aufgrund der Verständigungsprobleme manchmal schwierig, sondern auch aufgrund unterschiedlicher Vorstellungen und unrealistischer Erwartungen an Schulen bzw. Kindergärten.

Die ehrenamtlichen Integrationslotsen im Landkreis Mühldorf a. Inn bieten seit 2011 in insgesamt 34 Sprachen Beratung und Unterstützung an Schulen und Kindergärten an. Sie als Lehrkraft bzw. Erzieherin/Erzieher haben die Möglichkeit über die Stabstelle Lernen vor Ort auf Anfrage einen Integrationslotsen als Unterstützung zu engagieren. Um einen Einsatz organisieren zu können, bitten wir Sie das folgende Formular auszufüllen:

https://formular.lra-mue.de/formcycle/form/provide/1604/

Wir melden uns nach Erhalt des Formulars bei Ihnen, um den Einsatz zu bestätigen.

Die Integrationslotsen unterliegen der Schweigepflicht!

Das Angebot ist kostenlos!

Selbst Integrationslotse werden! Wir suchen Sie!

Selbst Integrationslotse werden! Wir suchen Sie!

In den Landkreis Mühldorf a. Inn ziehen regelmäßig Menschen aus dem Ausland zu. Fremd in einem anderen Land, zumeist ohne deutsche Sprachkenntnisse, ohne Bekannte und Freunde benötigen diese Menschen mit ihren Familien Unterstützung auch beim Zugang zu Bildung. Da das jeweilige Herkunftsland das Verständnis von Bildung prägt, ist es wichtig, die Unterschiede und die Vielseitigkeit im Vergleich zum bayerischen Schulsystem herauszustellen und vor allem bei den Eltern ein Bewusstsein für die vielfältigen Bildungsmöglichkeiten ihrer Kinder zu schaffen.

Ehrenamtliche Integrationslotsen bieten Unterstützung an, um mangelnde Sprachkenntnisse und Unerfahrenheit mit ihrer Erfahrung und ihrem Wissen auszugleichen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie gerne Frau Jelena Djakovic für weitere Informationen! 

Aktivitäten der Integrationslotsen

Aktivitäten der Integrationslotsen

19.05. und 20.10.2022

Austausch der Integrationslotsen und Reflexion der Einsätze

Die Integrationslotsen haben im Schuljahr 2021/22 durch zahlreiche Einsätze Migrantenfamilien im Landkreis Mühldorf a. Inn in ihrer Muttersprache über das Schulsystem in Bayern informiert und Eltern-Lehrer-Erziehergespräche gedolmetscht. Dabei dolmetschen die Integrationslotsen auch komplizierte Sachverhalte und problematische Themen. Diese konnten sie bei zwei Supervisionsterminen in diesem Jahr unter der fachlichen Begleitung von David Offenwanger von Arrival Aid München reflektieren. Die Integrationslotsen bekommen so die Möglichkeit ihre Sichtweisen auszutauschen, problematische Situationen zu besprechen und gemeinsame Lösungsansätze zu erarbeiten.

 

22.07.2020

Integrationslotsen-Stammtisch in Mühldorf

Mit großer Begeisterung haben sich die ehrenamtlichen Integrationslotsen wieder zum Stammtisch getroffen. Das Treffen war eine gute Gelegenheit, sich wieder zu sehen und über die einzelnen Einsätze während der Corona-Pandemie auszutauschen. Es herrschte wie immer gute Laune beim Treffen der Integrationslotsen.

 

12.02.2020

Integrationslotsen als Partner beim Projekt culture-X-change

Die Integrationslotsen haben als externer Partner die Abiturientinnen und Abiturienten des Ruperti-Gymnasiums Mühldorf beim P-Seminar „culture-X-change“ unterstützt. Ziel der Abiturientinnen und Abiturienten war es, das Thema „Kulturelle Unterschiede“ in einem Film medial zu bearbeiten. Die Integrationslotsen standen den Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums beratend zur Seite, um ihnen verschiedene Kulturen näherzubringen sowie über deren Werte, Eigenarten und Bräuche zu informieren. Im Februar wurde der Film vom Ruperti-Gymnasium im Rahmen der Abschlussveranstaltung von culture-X-change im Cinewood Kino in Waldkraiburg gezeigt. An den Dreharbeiten und auch an der Veranstaltung haben einige der Integrationslotsen teilgenommen.

 

13.12.2019 

Weihnachtsfeier

Auch in diesem Jahr fand die alljährliche vorweihnachtliche Feier der Integrationslotsen statt. Das Jahr wurde perfekt abgerundet durch ein schönes und lustiges Beisammensein.

Wir freuen uns auf alle Aktivitäten und Einsätze des kommenden Jahres 2020!

 

05.11.2019

Fortbildung „Das bayerische Schulsystem“

Die ehrenamtlichen Integrationslots*innen im Landkreis Mühldorf a. Inn beraten seit 8 Jahren vertraulich im gesamten Landkreis Eltern mit Migrationshintergrund in mittlerweile 30 Sprachen. Sie übernehmen eine vermittelnde Funktion zwischen Eltern und Schule. Sie dolmetschen, beraten, geben eigene Erfahrungen weiter, unterstützen und haben ein offenes Ohr für „ihre Schützlinge“. Das Schulsystem in Bayern ist vielfältig gegliedert. Auf den ersten Blick mag das vielleicht ein wenig verwirrend erscheinen. Sich hier zurechtzufinden und die richtige Wahl für das eigene Kind zu treffen, ist nicht ganz einfach. Frau Reil, Beratungsrektorin am Schulamt Mühldorf a. Inn, führte deshalb die Integrationslots*innen gekonnt durch das bayerische Schulsystem.

 

16.10. und 30.10.2019

Supervisionen der Integrationslotsen

Bei Gesprächen und Einsätzen der Integrationslotsen entstehen teilweise Spannungen und der Kontakt zu den Betroffenen ist dadurch belastend. Diese konflikthaften Situationen können dazu führen, dass Ehrenamtliche an ihre fachlichen wie psychischen Grenzen geraten. Bei einer Supervision haben die Integrationslotsen unter der fachlichen Begleitung von Herrn David Offenwanger von Arrival Aid München die Möglichkeit bekommen, ihre Sichtweisen auszutauschen, problematische Situationen zu reflektieren und gemeinsam Lösungsansätze zu besprechen. Ziele der Supervisionen waren, die eigenen Grenzen und Handlungsmöglichkeiten in den Einsätzen in Balance zu bringen und sich mit anderen Integrationslotsen auszutauschen.

Möchten Sie Integrationslotse werden? Wir suchen Sie!

In den Landkreis Mühldorf ziehen regelmäßig Menschen aus dem Ausland zu. Fremd in einem anderen Land, zumeist ohne deutsche Sprachkenntnisse, ohne Bekannte und Freunde benötigen diese Menschen mit ihren Familien Unterstützung auch beim Zugang zu Bildung. Da das jeweilige Herkunftsland das Verständnis von Bildung prägt, ist es wichtig, die Unterschiede und die Vielseitigkeit im Vergleich zum bayerischen Schulsystem herauszustellen und vor allem bei den Eltern ein Bewusstsein für die vielfältigen Bildungsmöglichkeiten ihrer Kinder zu schaffen. 

Ehrenamtliche Integrationslotsen bieten Unterstützung an, um mangelnde Sprachkenntnisse und Unerfahrenheit mit ihrer Erfahrung und ihrem Wissen auszugleichen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie gerne Frau Jelena Djakovic für weitere Informationen! 

Hauptamtliche Integrationslotsin

Jelena Djakovic

Lernen vor Ort
Nebengebäude Schulamt

Zimmer-Nr.: 7
Kellerberg 9
84453 Mühldorf a. Inn

(08631) 699-572
jelena.djakoviclra-mue.de

Nachricht schreiben