Fachbereich Soziales und Senioren zieht um

Der Fachbereich Soziales und Senioren des Landratsamts ist ab dem 24. November in neuen Räumlichkeiten in der Schillerstraße 33 (1. Obergeschoss) in Mühldorf a. Inn zu finden. Darunter fallen die Bereiche Bafög, Wohngeld, Sozialhilfe, Bildung und Teilhabe, Betreuungsstelle und Rentenberatung. Auch die Anlaufstelle des Pflegestützpunkts wird zukünftig dort verortet sein. Die Beratungstage des Bezirks Oberbayern finden ab 30. November ebenfalls am neuen Standort statt, der Sprechtag am 23. November entfällt. Die Integrationsberatung ist von dem Umzug nicht betroffen und auch weiterhin in der Außenstelle Bahnhofsfußweg 14 zu finden.


Während der Umzugsphase vom 21. bis 23. November bleiben die Büros des Fachbereichs Soziales und Senioren für den Besucherverkehr geschlossen. Danach finden Beratungen wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten statt.

Regionalentwicklung

Regionalentwicklung - was ist das?

 
Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Regionalentwicklung heißt Zukunftsgestaltung. Im erweiterten Europa hat gerade der Landkreis Mühldorf a. Inn als östliches Tor von München gute Entwicklungschancen. Um diese wahrnehmen zu können gilt es, angesichts sich ständig verändernder politischer und wirtschaftlicher Gegebenheiten, entschlossen und abgestimmt voranzugehen. Denn wir können als Landkreis im Wettbewerb der Regionen nur dann erfolgreich konkurrieren, wenn wir alle Kräfte bündeln und gemeinsam Chancen wahrnehmen.

Auf die landkreisweite Kooperation kommt es an: zwischen Kommunen, Verbänden, der Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Jeder ist aufgerufen aktiv die Zukunftsfähigkeit unseres Landkreises zu sichern.

Es gilt ökonomische, ökologische und soziale Belange miteinander in Einklang zu bringen. Insbesondere wollen wir die wirtschaftliche Attraktivität der Region stärken, durch Innovation neue Arbeitsplätze schaffen, die Infrastruktur verbessern und nicht zuletzt unsere Lebensqualität durch die Bewahrung natürlichen Ressourcen nachhaltig sichern.
 

Regionale Entwicklung im Landkreis Mühldorf a. Inn bedeutet daher